COR-ESSENTIALS®

COR-ESSENTIALS® - IMPULSE ZUR ERFOLGREICHEN GESTALTUNG VON VERÄNDERUNGSPROZESSEN BEI PERSONEN, TEAMS UND ORGANISATIONEN

 

Wir freuen uns sehr über die Nominierung als Finalisten für den DVCT Award 2020 mit unserem COR-ESSENTIALS®-Modells.

 

Seit 2009 feilen wir, Margret Klinkhammer (Leadership Focus GmbH) und Franz Hütter, immer wieder neu an unserem COR-ESSENTIALS®-Modell. Das Modell hilft dabei, passender mit den Zwickmühlen und Fallstricken bei Veränderungen umzugehen. Deshalb erfreut es sich besonders bei Change Agents, Führungskräften, Coaches und Berater*innen zunehmender Beliebtheit. Seit 2014 sind Theorie und Praxis des Modells im Buch „Change Happens – Veränderungen gehirngerecht gestalten“ nachzulesen (Klinkhammer, Hütter, Stoess, Wüst, Freiburg: Haufe Verlag). Es liegt seit 2018 in der 2. Auflage vor. Seit 2020 ist COR-ESSENTIALS® eine eingetragene Marke von Margret Klinkhammer und Franz Hütter.

 

Die COR-ESSENTIALS® zeigen ihre besondere Stärke in komplexen Situationen, bei denen Ergebnisse nicht „nach Lastenheft“ geplant werden können, sondern Schritt für Schritt entwickelt werden müssen. Dort, wo Entwicklungen nicht voraussehbar oder berechenbar sind, wo selbst die wohldurchdachtesten Veränderungsarchitekturen und -designs an ihre Grenzen kommen, ist es wichtig, das Potential der jeweiligen Situation (im Sinne von Francois Jullien) zu erkennen und geschickt zu nutzen. Die COR-ESSENTIALS® dienen dabei – in der Hand von professionellen Beratern und Beraterinnen sowie Coaches und Trainierenden – als Such- und Sortierhilfe für das Situationspotential und dem in ihm liegenden Nutzen. Die COR-ESSENTIALS® wirken wie „Interventions-Detektoren“. Sie helfen, Schätze zu heben und die Geschichten von Individuum, Teams und Organisationen in die Zukunft hinein zu entwerfen.

 

Basis unseres Modells sind Erkenntnisse aus der Neuropsychologie und Systemtheorie. Seit vielen Jahren wenden wir diese Art, Veränderung zu begleiten, in unserer Arbeit als Coach, Teamentwickler*innen und Organisationsentwickler*innen an – in Klein- und Großunternehmen, in sozialen und wirtschaftlichen Unternehmen, als Supervidierende und Aus- und Fortbildende.

 

Wir bieten zu unserem Modell 3-tägige Zertifizierungsworkshops sowie Supervision an - derzeit  ausschließlich virtuell. In diesem interaktiven und erlebnisorientierten Workshop lernen Sie nicht nur den theoretischen Hintergrund des Modells kennen. Sie erfahren auch, wie Sie die COR-ESSENTIALS® spielerisch bei Ihrem Kunden oder in Ihrem Unternehmen einführen können. Und Sie erhalten basierend auf unserer langjährigen Anwendung vielseitige Empfehlungen und Tipps für die Gestaltung von Workshops, Coachings und Organisationsentwicklungsprojekten mit Hilfe unseres Modells. Gemeinsam reflektieren wir Ihre Fälle. Die private und/oder gewerbliche Nutzung unseres Arbeitsmaterials (Grafiken, Leitfäden, etc.) ist an unsere Lizenzierung gebunden. Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Zertifizierungsworkshop ist der Nachweis ausreichender Coaching-/Supervisions- und/oder Organisationsentwicklungskompetenz.

Termine 2021

Die ersten beiden Tage (Donnerstag und Freitag) sind jeweils Kurstage. Der letzte Tag (Montag) folgt mit einigen Wochen Abstand und ist ein Supervisionstag. Zwischen Kurstagen und Supervisionstag sollen praktische Anwendungserfahrungen gesammelt werden, die am Supervisionstag eingebracht werden müssen. 

 

Termin 1: 

  • Donnerstag, 11.03.2021
  • Freitag, 12.03.2021
  • Montag, 19.04.2021 

 

Termin 2: 

  • Donnerstag, 15.04.2021
  • Freitag, 16.04.2021
  • Montag, 17.05.2021 

 

Nähere Informationen folgen in Kürze. Bei Interesse können Sie gerne vorab Kontakt mit uns aufnehmen. 

Dr. Franz Hütter und Dr. Margret Klinkhammer